28. März 2011

Quote of the Day

Heute von der Italienischen Zeitung Repubblica, als Vettel den GP von Melbourne gewonnen hat.

"Vom Wunderkind zum unfehlbaren Roboter: Vettel ist eisig, unsympathisch und unangreifbar.
Null Spontanität, höchste Konzentration und keine Spur von Sympathie, das ist der neue Sebastian Vettel.
Das ehemalige Wunderkind der Formel 1 ist endgültig zum Herrscher im Stil Schumachers avanciert."




Kommentare:

  1. ich wusste gar nicht das wir zwei Sebaatian Vettel in der Formel 1 haben.
    Die müssen wohl den anderen Vettel meinen.
    Unser Sebastian ist das sicher nicht.

    Sorry soviel Schwachsinn kann man nur mit Ironie ertragen.

    Da sind ja die Kinder im Kindergarten erwachsener, als diese Zeitung.
    Nur weil Ferrari, nicht die Leistung gebracht hat die man erwartet hat, wird trotzig nach dem Besseren mit Dreck geworfen.
    Ich bin echt entsetzt.

    AntwortenLöschen
  2. kann ich nicht verstehen...inwiefern hat Vettel sich denn anders verhalten als sonst?

    AntwortenLöschen