8. Februar 2012

1. Testtag im spanischen Jerez

Gestern Morgen, um Punkt 9 Uhr, wurde die Formel 1 Saison 2012 offiziell eröffnet und unter allen Teams (außer Marussia, die noch nicht teilnehmen) herrscht Hektik, Freude und Hochbetrieb.
Die Testfahrten dauerten bis 17 Uhr an und bei angenehmen 15° Lufttemperatur hatte jedes Team+Fahrer noch allerhand Zeit sich abzustimmen und zu testen.
Kovalainen eröffnete die Fahrt und Red Bull schien es eher gelassen anzugehen. 
Denn diese starteten erst knapp 3 Stunden später, um genau 11:53 Uhr, da ein paar Teile für das Auto wegen Nebel zu spät geliefert worden sind.
Vettel jedoch ließ Webber den vortritt und so durfte dieser die erste Runde fahren, er stieg nach der Illustrationsrunde direkt aus dem Auto und startete mit seinen Ingenieuren eine Analyse.
Vettel, der derzeit noch nicht vor Ort ist, beginnt ab Donnerstag mit seinen Testfahrten.

Doch der Iceman Kimi Räikkönen sicherte sich als erster in der Saison 2012 in 1:19.670 Minuten auf Medium-Pirellis die Bestzeit und setzte damit wohl ein Zeichen, dass er wieder voll angreifen will.
Ebenfalls erstaunlich war es, dass es bis 13.00Uhr keine Unterbrechungen wegen technischer Defekte gab, dies ist sehr ungewöhnlich, da in den Testfahrten viel ausprobiert wird und damit die Boliden nicht immer zuverlässig sind.

Ergebnisse
 

1 Kimi Räikkönen - Lorus - 1:19.670
2 Paul di Resta - Force India - 1:19.772 
3 Nico Rosberg - Mercedes - 1:20.219 
4 Daniel Ricciardo - Toro Rossi - 1:20.496
5 Kamui Koboyashi - Sauber - 1:20.694
6 Jenson Button - McLaren - 1:20.794
7 Felipe Massa - Ferrari - 1:21.353
Heikki Kovalainen - Caterham - 1:21.530
...

10 Mark Webber - Red Bull - 1:22.81

Kommentare:

  1. http://live.autosport.com/

    AntwortenLöschen
  2. ohhhh, wie toll:

    http://www.youtube.com/watch?v=Xd88nohiiTc
    Formel 1 2012 Saisonvorschau - ServusTV *HQ*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr tolles Video. Vielen Dank!

      Löschen