14. März 2012

Der RB8 hat endlich einen Namen

So, nun ist es raus!

Vettels RRB wird für die Saison 2012 den Namen Abbey tragen.
Der Name wurde wohl nach Vettels Lieblingsplatte "Abbey Road" von den Beatles benannt.

Mit der Entscheidung habe sich der Heppenheimer schwer getan, er diskutierte mehrere Stunden mit seinen Mechanikern um den perfekten Namen zu finden.
„Zuerst haben wir die Namen der Ehefrauen gecheckt, doch diese wurden allesamt verworfen."Laut Vettel bestehe daher kein Bezug zu einer real existierenden Person.

Doch mit der Namensgebung war Vettel eins wichtig :
"Ihr Name durfte nicht zu sexy sein. Das hätte nicht gepasst.“Der Grund dafür sei offensichtlich.
Die neue Frau an seiner Seite entspricht nicht gerade dem Schönheitsideal.
Rund 650 Kilo schwer und einen fiesen Höcker auf der Nase .

Trotzdem glauben wir an den Erfolg von Vettel und unserer Abbey :-)

Kommentare:

  1. abbey gefällt mir :-)

    AntwortenLöschen
  2. jep der Name ist schön:))

    AntwortenLöschen
  3. die Bedeutung des Namens ist ja so geil:

    die Freude des Vaters

    Was will er uns denn damit sagen? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geil:D hab grad voll den Lachflash:D
      auf jeden fall coole bedeutung:)) er freut sich halt einfach auf sein neues Auto;) hat er nicht mal gesagt ein neues Auto ist wie Vater werden oder so ähnlich? dan ist der Name auf jeden fall passend:))

      Löschen
  4. Weiß einer wo man die freien Trainings am Freitag im TV sehen kann? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab auch nix gefunden außer Live Ticker und das is auch bescheiden://
      Warum macht Sport1 sowas?:(

      Löschen
  5. Da hat bestimmt Sky die Finger im Spiel. Die müssen doch dringends Abos verkaufen.
    Schade, habe mich auf die Freitage mit Peter Kohl gefreut.

    AntwortenLöschen