28. März 2012

Malaysia - Vettel landet auf dem 11 Platz

Das war wohl durch und durch ein Desaster Rennen in Malaysia.
Erst das Regen-Chaos und dann ein aufgeschlitzter Reifen.
Vettel ist wohl nach dem Rennen in Malaysia mit Wut und Enttäuschung nach Hause gefahren.
Lachen dagegen konnte Fernando Alonso der den Sieg in dem Regen Chaos für sich entscheiden konnte.
Newcomer Sergio Perez fuhr überraschend den 2. Platz nach Hause und sein Team feierte diesen sensationellen Sieg ausgiebig, während Lewis Hamilton, der von der Pole startete, wieder einen dritten Platz nach Hause fuhr.

Vettel aber war offensichtlich sauer.
Kurz vor Schluss schlitzte der HRT-Fahrer Nahrain Karthikeyan ihm den Hinterreifen auf und somit war Vettels Rennen gelaufen, die Chance auf einen 4. Platz war somit ebenfalls verflogen.„Das ist frustrierend.
Ein vierter Platz wäre noch zufriedenstellend gewesen, aber so springt gar nix dabei raus“
 

Ebenfalls wurde Vettel von seinem Team über das Teamradio aufgefordert nach seinem aufgeschlitzten Reifen zurück in die Box zukommen, ohne über die Ziellinie zufahren.
Doch Vettel ignorierte schlichtweg diese Anweisung von seinem Renningenieur 
Guillaume Rocquelin, der mehrmals verkündete, dass es Probleme mit der Bremsung gebe."Ich wollte die Zielflagge sehen. Ich finde, das gehört sich so."

Nach dem Rennen schimpfte Seb weiter.
„Wie im echten Leben gibt es eben ein paar Gurken, die auf der Strecke fahren.
Da muss man überlegen, ob Autofahren für ihn der richtige Job ist“
 sagte Vettel im Interview zu  Karthikeyan, der seinen Reifen 8 Runden vor Schluss demolierte.


Ap, Getty, Motorsport-Total/Magazin

Kommentare:

  1. Das mit den Bremsproblemen wurde doch nur gesagt um bis Cina das Getriebe wechseln zu dürfen ohne straf versetz zu werden oder irr ich mich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, das wird zumindest vermutet. Ob es tatsächlich ein Problem gab, weiß niemand so genau. Allerdings ist es auch egal. Seb hat die Aufforderung ja eh ignoriert. Sollte RBR also jetzt was ändern, gibt es die Strafversetzung.

      Löschen
  2. Aber warum reden die sich jetz so in wiedersprüche erst seb mit: ich denke das gehört sich so ein rennen zu ende zu fahren und jetzt Dr. Marco: er hat den Funkspruch wegen technischen problemen nicht verstanden das er in die box kommen soll??

    AntwortenLöschen