12. April 2012

Kung Fu Vettel : Drive of the Dragon

Für den japanischen Autohersteller Infiniti drehte Vettel den Kurzfilm "Kung Fu Vettel : Drive of the Dragon"Vettels Kampfsportstunden fanden im ca. 1 1/2 Stunden von Shanghai entfernten Image Makers-Filmpark in Songjian statt, indem Tom Cruise ebenfalls seine Mission Impossible 3 drehte.

Für Seb wurde sogar extra ein Hollywood-Star engagiert und zwar Celina Jade, die vor wenigen Wochen neben Russel Crowe in einem Actionfilm spielte und in Asien ein gefeierter Superstar ist.

Vettel war vom ganzen Kung Fu fasziniert.
„Es war das erste Mal, dass ich in einem Martial-Arts-Film mitgewirkt habe, und es hat großen Spaß gemacht.
Es war etwas völlig Neues, und ich liebe neue Herausforderungen.
Man braucht Balance, Kontrolle und Technik, um im Kung Fu gut zu sein“

Nach den Kampfsporteinheiten drehte Vettel mit der Schauspielerin Celina Jade noch eine Runde in einem schnellen Infiniti Auto.


Kommentare:

  1. sieht aus wie ein kleiner roboter :-D

    AntwortenLöschen
  2. Das 4. Bild ist süß ♥...da läuft doch was ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub ich auch. Ist ja auch hübsch.

      Löschen
    2. das war doch nur ein schnappschuss in dem er lacht und sie zufällig ansieht. vl hat er einen witz gerissen. macht er ja oft..
      das heißt noch lange nicht, dass da gleich wieder was läuft..
      sie haben sich hald gut verstanden.

      Löschen
    3. Das war ja auch nur ein Scherz meinerseits :D Ich find halt nur, dass das Lächeln und dieser Blick zusammen in der Kombination mit einer durchaus hübschen Frau sehr ansprechend bzw. süß ist^^

      Löschen