23. Dezember 2011

Nowitzki ist Sportler des Jahres

Also als erstes möchte ich mich für die lange Abwesenheit entschuldigen ... mein Internet hegt glaube ich eine tiefgründige Abneigung gegen mich ;-)

So jetzt zum Thema...

Da habe ich mich wohl grundlegend getäuscht.
Sebastian Vettel konnte den "Titel" zum Sportler des Jahres nicht verteidigen und musste diesen ganz knapp an den deutschen NBA Star Dirk Nowitzki abgeben.
Vettel konnte ebenfalls nicht an der Gala teilnehmen, da er sich zurzeit im verdienten Urlaub befindet.

Dennoch stehen die Fans hinter Vettel.
Nach einer Umfrage von TNS Sport im Auftrag des Audi Institutes für Sportkommunikation wählten 45,5% Vettel zum Sportler des Jahres.
Direkt dahinter reihen sich Nowitzki ein mit 17,8% und Dortmund-Spieler Mario Götze mit 12,7%.
Dennoch, wir sind stolz auf unseren Seb, egal wie viele Trophäen er als Sportler of the Year usw. einholt.

Und noch eine freudige Nachricht, die ich euch mitteilen möchte ... ich habe Gestern meine praktische Führerschein-Prüfung bestanden :-) Yeah.

Kommentare: