14. Oktober 2011

Süd Korea : 1. + 2. freies Training

Und das Wetter spielt in Yeongam/Süd-Korea mal wieder nicht mit ...
Die Fahrer hatten viel Mühe dabei ihre Autos auf der Strecke zu halten, es gab viele Ausrutscher, die Fahrer drehten sich mit ihren Autos teils um 360° und einige Unfälle waren ebenfalls nicht zu vermeiden.

Im 1. freien Training wurde es nocheinmal heikel für Sebastian Vettel.
Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf einer Geraden, plötzlich bremste vor ihm ein Virgin, durch die schlechte Sicht konnte Vettel ihm erst im letzten Moment ausweichen.

1. freies Training

1
M. SchumacherMercedes2:02.784


2
S. VettelRed Bull2:02.840+0:00.056

3
P. di RestaForce India2:02.912+0:00.128

4
A. SutilForce India2:03.141+0:00.357

5
S. BuemiToro Rosso2:03.182+0:00.398

6
K. KobayashiSauber2:03.292+0:00.508

7
L. HamiltonMcLaren2:03.391+0:00.607


2. freies Training


Q: Getty Images, Ap Images, Motorsport-Magazin

Kommentare:

  1. er sah heute aus wie gerade aus dem Bett aufgestanden ^^

    AntwortenLöschen
  2. naja wird wohl so gewesen sein *lach*

    AntwortenLöschen
  3. Seine Frisur erinnert mich ein bisschen an die von Edward :-D geht in Richtung "Sturmfrisur"

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt, er sieht teilweise so aus, als hätte er die ganze Woche durchgefeiert :D

    Naja, gleich muss er sich konzentrieren ... Los Seb, hol die Pole!

    AntwortenLöschen
  5. Hmm..mit der Pole wurde wohl nichts.. aber trotzdem gut gewesen..;) er schafft das morgen im Rennen, den er sagt selbst, es wird ein langes Rennen und die Strategie wird sehr entscheidend sein.. na mal sehen wie viele boxenstopps es geben wird.. und wir wissen ja alle wie hamilton fährt.. ;D naja..
    ist er auf dem einen bild ziemlich in der mitte am niesen? sieht so aus.. und ist voll süß..:)

    AntwortenLöschen
  6. schade dass es mit der pole nichts geworden ist! aber er macht das schon (:

    ich finde diese sturmfrisur steht im (:

    AntwortenLöschen